Ingo Steiner

Über mich

Der Sondengänger Allgäu

Wer bin ich?

Mein Name ist Ingo Steiner, ich bin 41 Jahre alt, bin von Beruf IT-Betreuer und wohne im Ostallgäu (Bayern).

Das Hobby Sondengänger “Sondeln” führe ich seit 1993 aus, damals allerdings nur sporadisch, mit langen Pausen und mit geliehen Metalldetektoren. Aktiv , mit Leidenschaft und mit eigenen Detektor, bin seit 2012 voll bei der Sache.

Mein erster eigener Detektor -Garrett EuroAce 350

Ich habe mich schon immer für Geschichte interessiert, besonders haben es mir, die militärischen Konflikte in Deutschland von 1871  bis 1945 angetan. Daher sondle ich hauptsächlich, nach Militaria und Hinterlassenschaften der beiden Weltkriege.

WN5, Landungsmuseum UTAH Beach

Seit 2015 habe ich mein Forschungsgebiet, um militärisch genutzte und verlassene, Gebäude, Bunker und Höhlen “Lost Places” erweitert. Mein Hauptaugenmerk dabei sind Bunker, vom Westwall und Atlantikwall. Der Detektor wird bei solchen Unternehmungen  durch eine Foto- bzw. Videokamera ersetzt. Getreu dem Moto:


Nimm nicht außer Fotos. hinterlasse nicht mehr als Fußabdrücke. 


Atlantikwall Bunker in Dänemark 2015

Seit 2015 engagiere ich mich ehrenamtlich, in der Heimatkunde und der Archäologie.

Ausgrabung Kloster Irsee
Ausgrabung Kloster Irsee
Mein Motto ist stets dabei Devise!
Heimattreu – Naturverbunden – Geschichtsinteressiert
Das Allgäu im Sommer 2018
Das Allgäu im Sommer 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Heimattreu – Naturverbunden – Geschichtinteressiert

Bild kopiergeschützt!