Baumalter bestimmen

Das Alter eines Baumes lässt sich grob aus seinem Umfang (cm) errechnen, indem man diesen mit einer bestimmten Zahl (z.B. 0,5) multipliziert. Bei Bäumen, die sehr langsam wachsen ist diese Zahl größer als 0,6 , bei rasch wachsenden entsprechend kleiner z.B. 0,3.

 

Formel:

Baumalter = Umfang x Altersfaktor

 

 

Baumart Altersfaktor Maximalumfang
Eiche 0,8 800 sehr langsam wachsend
Linde 0,8 900
Eibe 0,7 400
Föhre 0,7 400
Rosskastanie 0,7 600
Buchen 0,6 600
Ahorne 0,6 600
Ulme 0,6 800
Tanne 0,6 500
Esche 0,5 600
Schwarzpappel 0,5 600
Fichten 0,5 500
Lärche 0,5 500
Nussbaum 0,5 400
Erle 0,5 400
Robinie 0,5 600
Edelkastanie 0,4 500
Platane 0,4 700
Zeder 0,4 500
Mammutbaum 0,3 800
Paulownia 0,15 sehr rasch wachsend

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.